QUALIFIKATIONEN   Rechtsanwalt Steuerberater Fachanwalt für Steuerrecht Dr. iur. (Universität zu Köln) Dipl.-Finanzwirt (FH)   SPRACHEN   Deutsch Englisch

QUALIFIKATIONEN

Rechtsanwalt
Steuerberater
Fachanwalt für Steuerrecht
Dr. iur. (Universität zu Köln)
Dipl.-Finanzwirt (FH)

SPRACHEN

Deutsch
Englisch

DR. ALEXANDER KERSTEN // PARTNER - TAX & ENERGY

Alexander ist Partner der Kanzlei für die Bereiche Steuerrecht, Gesellschaftsrecht und Energierecht. Er berät Unternehmen und Privatpersonen in den Bereichen Steuergestaltung, Steuerstreit, Steuerstrafrecht sowie Gesellschaftsrecht. Darüber hinaus berät er federführend auch energierechtliche Themen mit steuerlichen Bezügen, wie beispielsweise im Rahmen von Umstrukturierungen oder im Zusammenhang mit Energie- und Stromsteuern.

Alexanders’ Mandanten schätzen insbesondere seine Verlässlichkeit und seine große Erfahrung im Umgang mit den Finanzbehörden. Mit seinem lösungsorientierten Beratungsansatz arbeitet er stets daran, gerade auch in schwierigen Situationen die wirtschaftlich beste Lösung für seine Mandanten zu entwickeln.


VITA 

Seit 04/2019

Partner in der Kanzlei Stein Rechtsanwälte Steuerberater

01/2016 bis 03/2019 

Rechtsanwalt und Steuerberater bei der wirtschafts- und steuerrechtlich ausgerichteten Kanzlei LHP Luxem Heuel Prowatke Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, mit den Beratungsschwerpunkten Steuergestaltung, Steuerstreit und Steuerstrafverfahren sowie Gesellschaftsrecht

04/2012 bis 12/2015 

Rechtsanwalt bei der international ausgerichteten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Ebner Stolz in Bonn, zuletzt als Prokurist

09/2011 bis 03/2012             

Koordinator im Veranlagungsbereich der Finanzverwaltung NRW für Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer

06/2008 bis 12/2010            

Rechtsreferendariat beim Oberlandesgericht Köln mit Stationen u. a. bei der Europäischen Kommission, Generaldirektion Markt, Referat Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung, Brüssel und der steuerrechtlich ausgerichteten Rechtsanwaltskanzlei Flick Gocke Schaumburg in Bonn

Abschluss: 2. Staatsexamen

01/2008 bis 06/2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Hogan Lovells LLP, Düsseldorf

07/2007 bis 09/2011 

Promotion am Institut für Gesellschaftsrecht, Abt. 2, der Universität zu Köln (Prof. Dr. Joachim Hennrichs), Thema: „Zinsschranke und IFRS - Rechtssystematische Einordnung einer punktuellen Maßgeblichkeit der IFRS im Steuerrecht am Beispiel der Zinsschranke“, Verlag Peter Lang

Abschluss: Dr. iur.

10/2002 bis 05/2007

Studium der Rechtswissenschaft an der Universität zu Köln und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Abschluss: 1. Staatsexamen

09/2002 bis 12/2007            

Koordinator im Veranlagungsbereich der Finanzverwaltung NRW für Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer und Grunderwerbsteuer

08/1999 bis 08/2002

Ausbildung für die Laufbahn des gehobenen Dienstes in der Finanzverwaltung NRW sowie Studium an der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen

Abschluss: Diplom-Finanzwirt (FH)

  

BERATUNGSSCHWERPUNKTE

Die Beratungsschwerpunkte von Alexander liegen im Bereich des Steuerrechts, des Steuerstrafrechts und im Gesellschaftsrecht:  

  • Gründung und Umstrukturierung von Unternehmen – auch unter Beachtung energierechtlicher Vorgaben

  • Verteidigung in Steuerstrafverfahren und steuerstrafrechtliche Beratung, u.a. zur Selbstanzeige

  • Begleitung streitiger Betriebs- und Zollprüfungen

  • Führung außergerichtlicher Rechtsbehelfsverfahren gegen die Finanzbehörden und von Klageverfahren vor allen deutschen Finanzgerichten, insbesondere vor den Finanzgerichten Köln, Düsseldorf und Münster und dem Bundesfinanzhof in München

  • Gestaltungsberatung zur Unternehmens- und privaten Vermögensnachfolge

  • Begleitung von Unternehmenskäufen und -verkäufen

 

AUSGEWÄHLTE VERÖFFENTLICHUNGEN

Kommentare

  • AO-Kommentar Stollfuß Verlag, Bonn, Kommentierung der §§ 169 bis 177 der Abgabenordnung

  • KöSt-Kommentar Stollfuß Verlag, Bonn, Kommentierung des § 7 Körperschaftsteuergesetz

Fachbücher/Monographien

  • Wochinger/Feldgen (Hrsg.), Verdeckte Gewinnausschüttungen und verdeckte Einlagen, Loseblatt, Stollfuß-Verlag, Bonn, Bearbeitung von Fach 3 Teil C. Strafrecht (Steuerstrafrecht)

  • Bolk (Hrsg.), Beratungsschwerpunkte Kapitalgesellschaften (in 2. Auflage erschienen), Deubner Verlag, Köln, Bearbeitung der Kapitel Gesellschafterfremdfinanzierung und Zinsschranke, Verlustabzug nach § 8c KStG sowie Brennpunkte der Betriebsaufspaltung

  • Zinsschranke und IFRS - Rechtssystematische Einordnung einer punktuellen Maßgeblichkeit der IFRS im Steuerrecht am Beispiel der Zinsschranke, Verlag Peter Lang, Schriften zum Gesellschafts-, Bilanz- und Unternehmensteuerrecht, Band 10, Frankfurt am Main (u.a.) 2012

Aufsätze/Urteilsbesprechungen/Fachinformationen

  • Fachmedium „eNews Steuern“ des Stollfuß Verlags, Bonn - Wöchentliche Fachbeiträge und Kommentierungen von aktuellen Gerichtsentscheidungen, Verwaltungsanweisungen und Gesetzesvorhaben zum Steuerrecht (Bearbeitung der Bereiche AO/FGO, Steuerstrafrecht, KStG)

  • Steuerliche Implikationen der Kapitalkonten bei Personengesellschaften, FR 2013, 197 (zusammen mit Feldgen)